Die Konferenz Tools4AgileTeams findet am 03. und 04. Dezember 2020 zum nunmehr neunten Mal in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden statt. Unsere Vision:

Eine Konferenz zum Austausch über Agilität in Teams und Unternehmen auf allen Ebenen: vom Sinn und Unsinn des Einsatzes von Tools und ihrer optimalen Nutzung in agilen Software-Teams bis zur Skalierung agiler Modelle und Prozesse über gesamte Organisationen hinweg. Offener Austausch auf Augenhöhe, pragmatische Lösungsansätze, interaktive Elemente, persönliche Atmosphäre, hochwertige Vorträge, am Puls der Zeit (und für manche sogar darüber hinaus).

Zum Early Bird Tarif 2020

 

Der Call for Session läuft noch bis zum 31. Juli 2020. Reiche heute noch deinen Vortrag zum passenden Track hier ein! 

Was ist alles neu bei der T4AT Konferenz 2020

Nicht nur dank COVID-19 wird es bei der T4AT Konferenz 2020 zu manchen Änderungen kommen. Nein, wir haben uns vorher dazu entschieden, uns bei der neunten Auflage neu zu erfinden. Wir lieben Veränderungen und freuen uns, euch dieses Jahr ohne ein Leitthema in die Konferenz zu schicken. Dafür mit umfangreichen Tracks zu unterschiedlichen Themen. Mit hochkarätigen Speakern und spannenden Keynotes. Und dieses Jahr sowohl vor Ort als auch remote! Seid gespannt, was euch erwartet. Mehr dazu, verraten euch Paul und Jo in diesem Video.

 


 

Zum Programm von 2019

Videoaufzeichnungen 2019

Unter den folgenden Links finden Sie die Video-Aufzeichnungen der Vorträge. Zu den Impressionen und Videos

Thema 2019: Tools und Führung

Führung bedingt persönliche Gespräche, Tools basieren auf digitaler Kommunikation. So könnte eine Kategorisierung aussehen, wenn wir die beiden Begriffe in Schubladen packen. Aber sind sie wirklich so scharf trennbar? Und in der agilen (Skalierungs-)Praxis drängen sich schnell weitere Fragen auf: Bilden Tools und Führung ein konzeptionelles und praktisches Spannungsfeld? Sollten wir Tools und Führung besser wirklich in getrennte Fächer stecken? Oder können hier vielleicht Synergien entstehen? Können Tools Führung unterstützen? Kann Führung wiederum sinnvoll auf Tools einwirken?

Darüber wollen wir uns auf der Tools4AgileTeams 2019 austauschen!

Stimmen von der Konferenz 2019