Der Workshop

Veränderung ist schwer, weil wir einen gewohnten Zustand A verlassen und Zustand B noch nicht wirklich kennen. Wir nehmen uns viel vor, besuchen Seminare, lassen uns coachen und sind motiviert. Und trotzdem scheitert echte Veränderung oft an den „Umständen“. In diesem Workshop wagen wir zum Einstieg einen Blick hinter die Kulissen von Veränderungsprozessen. Im interaktiven Teil erarbeiten wir auf Basis des agilen Wertesystems ein Backlog mit konkreten Veränderungsstories. Die Führungsstories können bei der Transition des eigenen (Führungs-)Verhaltens unterstützen oder auch als Basis für das Coaching von Führungskräften dienen. Ziel ist es, eigene persönliche Maßnahmen für den Alltag zu definieren und mitzunehmen.

Die Referentinnen

Birgit BonniBirgitBonni
Als Agile Coach bei der andrena objects ag unterstützt Birgit Bonni Organisationen und Teams auf ihrem Weg zu einer agilen Arbeitskultur und effizienter Produkt- und Projektentwicklung. Dabei profitiert sie von mehrjähriger Erfahrung als Führungskraft u.a. im Kontext agiler Transition und ihren Erfahrungen als Business Coach. Für sie sind es die kontinuierlichen kleinen Veränderungen im eigenen Verhalten auf Basis der agilen Werte bzw. das regelmäßige persönliche Inspect & Adapt, die den Weg für eine erfolgreiche agile Transition ebnen.

 

 

 

Vera HofheinzVeraHofheinz
Vera Hofheinz ist Standortleiterin der andrena in Frankfurt. Sie unterstützt seit vielen Jahren Menschen in Veränderungsprozessen und ist überzeugt, dass sich Führung und Führungsverständnis nicht nur, aber auch mit der Einführung von agilen Methoden radikal verändern. Das eigene Verhalten zu reflektieren und auf dieser Basis kontinuierlich und mit Disziplin konkrete Maßnahmen zur Veränderung umzusetzen, sind die Schwerpunkte ihres Coaching Ansatzes.