Der Pecha-Kucha-Vortrag

Scrum war gestern. Wer heute Software entwickeln und dabei schnell Feedback bekommen möchte, um die richtigen Entscheidungen bei den nächsten Features treffen zu können, kommt an DevOps nicht vorbei. Wenn also die Entwickler mit der IT reden, ganz schnell und ganz oft neue Versionen veröffentlichen und dann noch ein paar Logs sammeln, haben wir einen State-of-the-Art Entwicklungsprozess. Ist doch so, oder?

Lessons Learned

  • Es ist nicht überall DevOps drin, wo DevOps drauf steht.
  • Kultur ist das Entscheidende, erst dann kommen Methoden und Tools.

Der Referent

Dr. Eike Hirdes
Eike M. Hirdes ist Senior Consultant bei der AIT GmbH. Seine Schwerpunktthemen umfassen das Testmanagement und Qualitätsmanagement Testautomatisierung . Auch Web-Entwicklung und Projektmanagement sowie -beratung gehören zu seinen Kompetenzfeldern.