Der Vortrag

Wir haben mit Git als CVS-Ersatz angefangen und es zuerst auch wie ein zentrales Versionierungssystem genutzt. So hatten wir wenig (oder eigentlich keine) Vorteile, aber dafür eine Menge Probleme. Dies ließ uns auf die Reise gehen, um Git zu erkunden…

In unserem Vortrag zeigen wir auf einfache und anschauliche Weise, welche Teile wichtig sind und wie wir sie gezielt und sicher in unseren agilen Teams einsetzen, um mit Git produktiv und glücklich zu werden.

Lessons Learned

Git kommt als extrem mächtiges Tool daher und an vielen Stellen wird der Eindruck erweckt, man müsste alles wissen und können, um damit gut zu arbeiten. Dies verschreckt viele Entwickler, da sie das Werkzeug “nur” zur Versionierung nutzen wollen.

Unsere Erfahrung ist: Wenn man einige grundlegenden Dinge beherrscht und versteht, wie Git arbeitet, so kommt man mit relativ wenigen Befehlen zum Erfolg. Desweiteren ist eine gewisse Disziplin bei der Benutzung unabdingbar, aber auch lohnenswert, da es die tägliche Arbeit massiv vereinfacht.

Die Referenten

Sascha BingerSaschaBinger
Ich bin Software-Entwickler und blicke auf 14 Jahre Erfahrung als Dozent zurück. In den letzten Jahren habe ich die Einführung von Git und Maven in der Provinzial begleitet und sowohl Vorträge als auch Schulungen zu dem Thema hausintern vor der Entwickler-Community gehalten. Aktuell bin ich Entwickler und Scrum Master eines extrem produktiven Teams.

Den Vortrag halte ich zusammen mit Thomas Ritter, der im Haus auch Entwickler und Dozent für Git ist.