Die Tools4AgileTeams wird sich auch 2019 über zwei Tage erstrecken. Am ersten Tag findet die Agile@Night mit Spielen und Workshops statt. Tag zwei ist der eigentliche Konferenztag mit Vorträgen.

Die Inhalte und das fertige Programm wird es ab Sommer 2019 geben.

Der Call for Sessions läuft bis Ende Juni!

Jetzt Session einreichen!

Thema 2019: Tools und Führung

Führung bedingt persönliche Gespräche, Tools basieren auf digitaler Kommunikation. So könnte eine Kategorisierung aussehen, wenn wir die beiden Begriffe in Schubladen packen. Aber sind sie wirklich so scharf trennbar? Und in der agilen (Skalierungs-)Praxis drängen sich schnell weitere Fragen auf: Bilden Tools und Führung ein konzeptionelles und praktisches Spannungsfeld? Sollten wir Tools und Führung besser wirklich in getrennte Fächer stecken? Oder können hier vielleicht Synergien entstehen? Können Tools Führung unterstützen? Kann Führung wiederum sinnvoll auf Tools einwirken?

Darüber wollen wir uns auf der Tools4AgileTeams 2019 austauschen!

Keynote 2019: Jurgen Appelo – „Agility Scales“

Wir freuen uns, dass wir mit Jurgen Appelo einen der renommiertesten und einflussreichsten Köpfe der weltweiten Agile- und Startup-Szene als Keynote-Sprecher für die Tools4AgileTeams 2019 gewinnen konnten. Jurgen ist gefragter Speaker, erfolgreicher Entrepreneur und Bestseller-Autor. Er wird die Konferenz mit seinem Vortrag „Agility Scales“ eröffnen.

Zwei weitere Keynotes sind in Planung.

 

Hier ist der Rückblick auf das Konferenzprogramm 2018.

Agile@Night 2018

Wir wollen den Donnerstag-Nachmittag und -Abend für die Einstimmung auf die Konferenz nutzen. Um 16 Uhr starten wir in unserem Office in der Wiesbadener Innenstadt.

Zeit     
16:00Einlass
16:30Begrüßung
16:45Themenmarktplatz
17:00 – 17:45
Moving Conflicts – Konflikte in agilen Organisationen verstehen

Manuela Grunder & Corinna Koschmieder
Das Tabu "Sterben in Organisationen" auflösen

Christian Dähn & Albrecht Günther
Durch Selbstorganisation zum Business: Führung ohne Vorgesetzte. Ungarn. Wildnis. Kanu.

Matthias Lehmann, Sophie Schade & Peter Sterflinger
Self-Selection auf dem Weg in die Eigenverantwortung und Selbstorganisation

Dr. Yvonne Görlitz & Kurt Jäger
18:00 – 18:45Culture development - Kultur schaffen und erkunden

Corinna Koschmieder & Manuela Grundner
Back to Paper – agile Präsentationen mit Sketchnotes

Antje Hellkuhl & Sascha Radtke
Meet the Advocatus Diaboli" – Was agil nie können wird

Sinan Perin
Marketplace – so haben wir unseren Mitarbeiter die Verantwortung bei der Teambildung gegeben

Daniel Räder
19:00 – 19:45"Ich glaub, ich werd welk" – Zeitdilatation in Agilen Transformationen

Michael Tarnowski
Tools 4 Team Empowerment – Verantwortung abgeben und annehmen

Daniel Dubbel & Ngoc Minh Luong
Fail Better: Hands-on-Fehlerkultur

Friederike Strub
Teamstrukturen in Selbstorganisation entwickeln

Robert Gies
20:00 – 20:45Impact Map – Wie können klassische Strategien in agilen Produkten Platz finden?

Daniel Räder
Kombination von agil & klassisch: Das beste aus beiden Welten clever kombiniert

Dr. Martin Stump & Hannah Schon
Das New-Work-Quartett – 32 Formate, Methoden und Ideen für eine neue Unternehmenskultur

Jacob Chromy & Annegret Schlegel
Marktplätze bei der R+V

Tom Junghans

…und das ist noch nicht alles!

Ab 21:30 Uhr starten wir eine kleine, aber feine Tour durch Wiesbadens Bar- und Kneipenleben. Drei Lokale steuern wir an und freuen uns auf einen entspannten Ausklang der Agile@Night mit euch!

Konferenztag 2018

Zeit      Großer Saal      Saal 1
(Skalierung)
Saal 2
(Skalierung)
Saal 3
(Kultur)
Präsidentenzimmer
(Kultur)
8:00Einlass & Frühstück
9:00Begrüßung
9:30 – 10:00Keynote (Großer Saal)
Bottom-up trifft top-down… und es wird was Gutes draus

Doris Leinen & Till Moritz
(DB Systel)
10:15 – 11:15Q&A mit Keynote-SpeakernDreimal SAFe im selben Konzern – Was kann schon schiefgehen?

Dennis Wagner
Product Ownership Context Canvas (POCC)
- passende Ownership für Dein Produkt gestalten (Tim Klein)
Von Idioten umzingelt – oder: Einmal mit Profis arbeiten...

Falk Kühnel
Nachhaltige Veränderung kommt von innen – Was zeichnet ein großartiges Unternehmen aus?

Robert Gies
11:30 – 12:30Chaos / LeSS / Nexus / Etappe zum Anfassen

Tim Böttcher & Wolfgang Kurtz
20 Tools, die in der agilen Transformation garantiert nicht helfen!

Daniel Dubbel & Oliver Zilken
Ich werde transformiert! Was kann ich tun?

Norbert Hölsken
Corporate Culture – der Wettbewerbsvorteil der Zukunft?

Hannah Gräbener
12:30 – 13:30Mittagspause
13:30 – 14:00Keynote (Großer Saal)
Business Agility & Führung – wie passt das zusammen?

Iris Detemple & Yves Stalgies
(OTTO)
14:10 – 14:50Q&A mit Keynote-Speakern
SAFe oder nicht safe?

Jürgen Busch, Frank Degel & Eva Mosters
Corporate Culture vs. Enterprise-Level-Transition – "Vive la Revolution!" vs. "friedliche Revolution von oben"

Boris Kneisel
Scrum is not enough!

Karsten Sturm & Rainer Englert
(andrena objects ag)
Agility + Diversity = Synergy

Sarah Gerwing & Klaus-Jürgen Kroner
15:00 – 15:40Agile Dojo: Das Training für dein Agiles Mindset

Daniela Hintze-Nicolaus & Dr. Yvonne Görlitz (KEGON)
Agile Hive - SAFe with Atlassian Tools

Jan Kuntscher
Agile Kulturentwicklung – Erfahrungen mit der Culture Map

Annegret Schlegel & Jacob Chromy
Culture eats everything for breakfast

Christof Braun & Uschi Kusay-Merkle
15:40 – 16:00Kaffeepause
16:00 – 16:30Keynote (Großer Saal)

Wie schaffen wir es, das agile Manifest in die ING Germany zu implementieren?

Christian Gleibs & Sven Alpert
(ING DiBa)
16:45 – 17:25Q&A mit Keynote-SpeakernScaled to Death

Timo Volkmer
Wie fängt Skalierung an und ist sie jemals abgeschlossen?

Steffen Brandt & Sven Diefenthäler
Mastering Cargo Cult – Dunning, Kruger und die Agile Bias Curve

Gerrit Beine
Agile Remote-Transition

Paul Pasler
17:30Closing Session