[aio_button align=”none” animation=”none” color=”blue” size=”small” icon=”edit” text=”Vortrag bewerten” relationship=”dofollow” url=”/t4at-2016-feedback/?session_title=Das+PASSION-Modell”]

Der Vortrag

Kennen Sie das: Das Team liefert nicht und immer sind die Anderen Schuld? Das Internet ist voll von Ideen, was man denn als Nächstes probieren könnte. Leider neigen wir dazu zu vergessen, dass Tools oder Prozesse nur marginal zum Teamerfolg beitragen. Alles, was wir tatsächlich brauchen, ist ein passioniertes Team. Hier setzt das PASSION-Modell an. Dazu liefert es Werkzeuge, um einen “PASSION Health Check” durchzuführen und anhand der Ergebnisse die nächsten Schritte zu definieren.

Lessons Learned:

In meinem Vortrag lernen Sie die Grundlagen des PASSION-Modells kennen und erfahren, wie Sie es in Ihrem Kontext nutzen können. Nach diesem Vortrag sind Sie in der Lage, einen “PASSION Health Check” durchzuführen und die ersten Schritte auf dem Weg zu einem passionierten Team zu machen – einem Team, dass Ihrer Konkurrenz das Fürchten lehren wird.

Der Referent

Marc Löffler (Twitter, XING, LinkedIn) arbeitet als selbständiger Agile Coach. Bevor er mit agilen Methoden in Berührung kam, hat er als traditioneller Projektmanager bei Firmen wie der Volkswagen AG oder der Siemens AG gearbeitet. Seine Leidenschaft ist es, Teams dabei zu helfen, das agile Wertesystem auf ihre Arbeit zu übertragen. Er liebt es, neue Einsichten zu generieren, indem er Teams dabei hilft, Probleme aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Im Jahr 2014 erschien sein Buch “Retrospektiven in der Praxis” beim dpunkt.verlag.