Interaktiver Vortrag

Nach einigen Transitionen, deren Teil ich sein durfte, möchte ich in dieser Session meine Beobachtungen und Erfahrungen daraus mit euch teilen. Vor allem möchte ich helfen, Wege aufzuzeigen, wie man sich innerhalb einer Transition verhalten bzw. wie man gut damit umgehen kann. Denn aus meiner Erfahrung führen Transitionen oft zu vielen unzufriedenen, demotivierten Mitarbeitern – und daran würde ich gern etwas ändern.

Lessons Learned

Als Mitarbeiter hat man nur begrenzte Möglichkeiten, auf die Durchführung einer firmenweiten Transition Einfluss zu nehmen – aber man hat Möglichkeiten! Struktur und Kultur müssen sich beide bewegen und bedingen sich wechselseitig. Je nachdem, an welcher Schraube man wie stark zuerst dreht, kommt es zu unterschiedlichen Effekten, die sich entsprechend auf die Mitarbeiter und die Organisation auswirken.

Für wen interessant?

Der interaktive Vortrag ist interessant für Firmenmitarbeiter in oder vor einer Transition.

Der Referent

Norbert Hölsken

Norbert ist seit 2012 als Agile Coach und Trainer tätig. Zuvor hat er zehn Jahre in diversen klassischen IT-Projekten gearbeitet und viel darüber gelernt, was nicht gut funktioniert. Spannend war dabei schon immer die Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT.

In seiner Arbeit als Coach setzt er einen starken Fokus auf agile Werte und Prinzipien und erst nachrangig auf die konkreten Methoden und Tools. Sein Ziel sind mutige Firmen, die Produkte herstellen, die Kunden wirklich begeistern, und deren Mitarbeiter gerne zur Arbeit gehen.