Der Vortrag

Heute wird Agile als Wunderwaffe schlechthin in Sachen digitale Transformation angesehen und es tobt ein regelrechter Hype um „Fail Fast“ und „Inspect and Adapt“.  Hinter den Buzzwords interessierten mich echte Geschichten und das Mindset der Menschen, die die verborgenen Erfolgsfaktoren sind. Wie fühlt es sich an, in einer agilen Organisation zu arbeiten? Worauf kommt es an? Wie ist der Weg dorthin?

In 100 Interviews mit Agile Professionals aus 20 Firmen bin ich dem auf den Grund gegangen.

Lessons Learned

Es gibt nicht das eine wahre Agile. Entscheidend für eine erfolgreiche agile Transition ist die Fähigkeit eines Unternehmens, sich bewusst zu werden, welcher Agile-Archetyp es ist. Dieses Bewusstsein hilft Teams, agile Praktiken zu entwickeln, die zu ihrem Business, ihren Stärken und ihrer Kultur passen. Employee Engagement spielt die zentrale Rolle in einer modernen und komplexen Organisation. Die Aufgabe von Führungskräften besteht darin, dies aktiv zu fördern.

Obwohl jedes Unternehmen eine einzigartige Geschichte hat, enthüllten die Interviews, dass viele Organisationen fünf ähnliche Phasen in einer agilen Transition durchlaufen. Welche Archetypen uns dabei begegnen, welche Dimensionen von Leadership hier von besonderer Bedeutung sind und welche Phasen durchlaufen werden, erfahrt ihr in diesem Talk.

Für wen interessant?

Der Vortrag ist für Executives, Management, Coaches, Business Leader und HR interessant.

Die Referentin

Eileen Mandir

Vier Jahre war Eileen Mandir in der Daimler AG in verschiedenen Rollen und Organisationseinheiten (unter anderem bei Daimler Business Innovation, der car2go GmbH, bei Daimler Mobility Services und der moovel Group GmbH) verantwortlich für den Aufbau von digitalen Internet-Geschäftsmodellen im Mobilitätsmarkt.

Ihre Aufgaben beinhalteten die Neugründung und den Aufbau eines Corporate Startups (moovel Group GmbH) von 20 auf 220 Mitarbeiter an vier Standorten, das auf digitale Produktentwicklung spezialisiert ist. Dort leitete sie  als CPO den Aufbau einer agilen Produktorganisation und führte ein interdisziplinäres Team aus 40 Designern, Produktmanagern, Entwicklern und Datenanalysten.

Seit 2016 arbeitet sie als selbstständiger Coach, Berater, Moderator und Redner. Mit ihren Interventionen hilft sie Teams und ihren Führungskräften bei den Herausforderungen, die agile Organisationen mit sich bringen. Dazu zählen Coaching, Beratung und Training im Kontext von Corporate Culture, Servant Leadership und Organizational Learning.

Sie ist 36 Jahre alt und lebt derzeit in Stuttgart.