– Agile@Night –

Der Vortrag

Interaktive Session

Der Wunsch: Alle zeigen Einsatzwillen und Verantwortungsbereitschaft, identifizieren sich mit Vision und Werten und sind bereit, gemeinsam an Zielen zu arbeiten. Die Herausforderung in dezentralen und lernenden Organisationen: Delegation und Übernahme von Verantwortung müssen in der Transformation und danach immer wieder ausgehandelt werden.

In einer Action-based Learning-Session werden wir mit interaktiven Übungen selbst erfahren, was es bedeutet, Verantwortung abzugeben und zu übernehmen.

Lessons Learned

Selbstorganisation ist das Stichwort. Möglich wird sie nur, wenn klassische Führungskräfte ihre Verantwortung abgeben und Mitarbeiter in Teams sie übernehmen. Was sich so leicht anhört, wird in der Realität zur echten Herausforderung und Mutprobe. Warum das so ist und wie es sich anfühlt, Verantwortung abzugeben und anzunehmen, wird in der Session erlebbar. Das schafft eine Grundlage für gegenseitiges Verständnis in der Transformation zwischen Führungskräften und Mitarbeitern und in dezentralen Organisationen für Teammitglieder.

Für wen interessant?

Der  Vortrag ist für Agile Coaches, Führungskräfte, Organisationsentwickler und  Scrum Master interessant.

Die Referenten

Ngoc Minh Luong

Ngoc Minh Luong ist Trainer für Teamentwicklung sowie für agile und kreative Arbeitsweisen. Nach dem Maschinenbaustudium im In- und Ausland arbeitete er vor seiner Selbständigkeit als System Engineer bei Lufthansa Technik. In seinen Trainings werden selbstorganisiertes Arbeiten, handlungsorientiertes Lernen und systematische Reflexion großgeschrieben. Als Trainer für angewandte Improvisation (AIN) sind ihm lebendig und interaktiv gestaltete Schulungen ein großes Anliegen. Besondere Freude bereitet Minh, der selbst fünf Sprachen spricht, die Arbeit mit interkultuellen und interdisziplinären Teams. In der Rolle des Mediators kennt er die Chancen und Herausforderungen von Vielfalt im Team – sein Motto: Die Wirksamkeit im Wir erkennen. Als Mitbegründer des YNEO-Netzwerks unterstützt er als Trainer, Coach und Berater unterschiedliche Teams in ihrer (Weiter-)Entwicklung.

Daniel Dubbel

Daniel Dubbel arbeitet seit 2018 bei der DB Systel GmbH, dem Digitalpartner der Konzern-Gesellschaften der Deutschen Bahn. Als Product Owner des Agile-Enabler-Teams unterstützt er die agile Transformation der Organisation. Sein Fokus liegt auf Einführung und Kompetenzaufbau agiler Methoden und Praktiken sowie der Entwicklung einer entsprechenden Haltung. Seit mehr als zehn Jahren begleitet er Unternehmen auf ihrem Weg zu erfolgreichen Strukturen und Arbeitsweisen für eine hohe Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit. Nebenberuflich ist er Mitbegründer des YNEO-Netzwerks, unterstützt als Mentor, Trainer, Coach und Berater agiles Arbeiten und Transformationen von Teams, Abteilungen und Unternehmen sowie deren Führungsstrukturen.