Die interaktive Session

Wie kann der disziplinarisch Vorgesetzte Leistungen und Skills innerhalb eines agilen Umfelds beurteilen, wenn er nicht mehr Teil des Teams ist, in dem sein Mitarbeiter täglich arbeitet? Wie kann so etwas spielerisch und vor allem selbstorganisiert stattfinden und damit dezentralisiert werden?

Lessons Learned

Beurteilungsverantwortung abgeben und verteilen

Der Referent

Mirko Scharping
Mirko Scharping kam Anfang 2011 als Projektleiter bei myHammer in Berlin erstmals mit agilen Methoden in Berührung. Die Art und Weise, Projekte “agile” anzugehen, entsprach seinem natürlichem Vorgehen und er wurde Teil der agilen Community. In zahlreichen Meetups holte er sich stetig Feedback und tauschte sich über Unternehmensgrenzen hinaus aus. Mit seiner Veranstaltungsreihe Agile Macro sucht er den Austausch, um das agile Mindset nicht nur innerhalb der IT zu betreiben, sondern auf der gesamten Organisationsebene zu verankern. Dazu zählen sowohl Abteilungen wie Marketing und Product Management als auch einzelne Elemente wie zum Beispiel:
Methoden zur Weiterentwicklung von Mitarbeitern, Entwicklung vom klassischem Organigramm zu einer modernen Matrixorganisation, Verantwortungsübergabe und –übernahme